IZI Meeting 2013

[fullwidth background_color=“#000000″ background_image=““ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ video_url=““ video_aspect_ratio=“16:9″ video_webm=““ video_mp4=““ video_ogv=““ video_preview_image=““ overlay_color=““ overlay_opacity=“0.5″ video_mute=“yes“ video_loop=“yes“ fade=“no“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=“solid“ padding_top=“20px“ padding_bottom=“20px“ padding_left=“20px“ padding_right=“20px“ hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“no“ menu_anchor=““ class=““ id=““][fusion_text]

Wir (Erdferkel,Sven und ich) trafen uns am Donnerstag um halb 9 in Hohenwutzen und fuhren die B 158 erstmal nach Polen rein.
Dann ging es per Luftlinie Richtung Süden zur Burg Grodziec.
20km vor dem Ziel fing es an zu Regnen und die Pfade wurden rutschiger. Nach einem kurzen Stop auf einer Tankstelle fuhren wir die letzte Strecke bei herrlichsten Sonnenschein. Auf der Burg angekommen wurden wir zünftig begrüßt und freuten uns auf das,was da kommen sollte.

Der Freitag begann noch mit Aufbauarbeiten und ab 12:00 kamen die ersten Gäste. Es fing auch pünktlich an zu regnen, was meinen „Parkplatzdienst“ noch interessanter machte, da der Boden irgendwann recht schlammig und rutschig war. Viele mit ihren vollbepackten Motorrädern hatten arge Mühe, auf dem Matsch zu rangieren. Am Abend bei guter Live Musik war das aber schnell vergessen.

Samstag morgen ging es ans Sortieren für die verschiedenen Touren.
Da ich die härtere Offroadtour übernahm, sammelte ich meine Mitfahrer hinter mir und wir fuhren um 10:15 mit der softeren Offroadgruppe gemeinsam mit ca 25 Mopeds los. Leider verloren wir schon ziemlich bald die Softoffroadgruppe und so fuhren wir mit 16. Mopeds zum Zieltreffpunkt. Der lag auf einem großen sowjetischen Truppenübungsplatz, auf dem sich jeder austoben konnte.
Danach fuhren wir gegen 15:30 Richtung Gasthaus ,wo wir essen wollten. Auf dem Weg dorthin hatten wir in unserer Gruppe leider einen kleinen Auffahrunfall an einem Stopschild, hinter dem die Polizia stand.
Nachdem wir dann also die Felge und den Schlauch des auffahrenden Motorrads repariert hatten, kamen wir eine Stunde später zum Essen.

Nun sollte es noch in eine alte Atombunkeranlage gehen. Da aber viele keine Lust mehr hatten durch die Bunker zu krauchen teilte sich die Gruppe abermals .Es begann auch wieder zu regnen. Einige besichtigten die Bunker und ich fuhr mit dem Rest Luftlinie zur Burg . Da sind wir dann doch nochmal richtig zu unserem Spaß gekommen.
Um ca 19:00 waren wir wieder auf der Burg mit breitem grinsen und genossen das anstehende Abendprogramm mit den Emotionen des Tages.

Am Sonntag ging es um 10:00 auf der Strasse nach Hause.

Fazit: Wieder eine gelungende Veranstaltung mit viel Matsch,Regen Musik,Trinken, vielen netten Leuten und neue Freunde kennengelernt.

Ich weiß jetzt schon was ich nächstes Jahr am zweiten Wochenende im Mai machen werde. 🙂

[/fusion_text][separator style_type=“shadow“ top_margin=“10px“ bottom_margin=“10px“ sep_color=“#ffcc00″ border_size=““ icon=““ icon_circle=““ icon_circle_color=““ width=““ alignment=““ class=““ id=““][/fullwidth][fullwidth background_color=“#000000″ background_image=““ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ video_url=““ video_aspect_ratio=“16:9″ video_webm=““ video_mp4=““ video_ogv=““ video_preview_image=““ overlay_color=““ overlay_opacity=“0.5″ video_mute=“yes“ video_loop=“yes“ fade=“no“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=“solid“ padding_top=“20px“ padding_bottom=“20px“ padding_left=“20px“ padding_right=“20px“ hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“no“ menu_anchor=““ class=““ id=““]

[separator style_type=“shadow“ top_margin=“10px“ bottom_margin=“10px“ sep_color=“#ffcc00″ border_size=““ icon=““ icon_circle=““ icon_circle_color=““ width=““ alignment=““ class=““ id=““][/fullwidth][fullwidth background_color=“#000000″ background_image=““ background_parallax=“none“ enable_mobile=“no“ parallax_speed=“0.3″ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ video_url=““ video_aspect_ratio=“16:9″ video_webm=““ video_mp4=““ video_ogv=““ video_preview_image=““ overlay_color=““ overlay_opacity=“0.5″ video_mute=“yes“ video_loop=“yes“ fade=“no“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=“solid“ padding_top=“20px“ padding_bottom=“20px“ padding_left=“20px“ padding_right=“20px“ hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ hide_on_mobile=“no“ menu_anchor=““ class=““ id=““][youtube id=“Q7sTtJeVcTo“ width=“600″ height=“350″ autoplay=“no“ api_params=““ class=““][/youtube][separator style_type=“none“ top_margin=“10px“ bottom_margin=“10px“ sep_color=“#ffcc00″ border_size=““ icon=““ icon_circle=““ icon_circle_color=““ width=““ alignment=““ class=““ id=““][/fullwidth]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.